Reiseauskunft Norddeutschland

Suchmaske

   



Deutsche Inseln -> Ostfriesische Inseln -> Borkum
 
Borkum - Nordseeinsel im Hochseeklima
Borkum ist die westlichste und mit 36 km² größte der sieben ostfriesischen Inseln in der südlichen Nordsee. Aufgrund des Golfstroms herrscht auf der Insel ein Klima mit einer besonders pollenarmen und jodhaltigen Luft.
Die Nordseeinsel hat in der Behandlung von Atemwegserkrankungen eine lange Tradition. Im vergangenen Jahr feierte Borkum sein 150-jähriges Bestehen als anerkanntes Nordseeheilbad. Einzigartig ist die Therapie mit Natur-Heil-Schlick, die unter dem Motto "Greifen Sie in die Bio-Apotheke des Meeres" angewandt wird.

Der 20 km breite Sandstrand lädt zum Schwimmen ein, damit nichts passieren kann, werden die Strände durch die DLRG bewacht. Aber nicht nur 2-Beiner sind willkommen, sondern auch separat gekennzeichnete Hundestrände laden zu einem ausgedehnten Spaziergang mit den
4-Beinern ein. Herrliche Touren zu Fuß oder auf dem Fahrrad entlang der faszinierenden Dünenlandschaften sind auf 130 km ausgebauten und markierten Wegen gar kein Problem. Wer es bevorzugt, auf der Promenade zu flanieren, dem bieten sich auf knapp 5 Kilometern genug Gelegenheiten, einem Kurkonzert zu lauschen, einen Tee zu trinken oder durch die renovierte Wandelhalle zu gehen.
Bei den zahlreichen Veranstaltungen ist an jeden gedacht worden. Für die Kleinen kommen Akrobaten und Clowns, während Erwachsene besinnlich bei einem Klassik-Konzert entspannen können. Des weiteren gibt es ein breites Spektrum an humorvoller Unterhaltung, wie z.B. Jürgen Becker oder Dr. Stratmann sowie zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu engagieren.

Reiten und Tennis (beides sowohl drinnen als auch draußen möglich), Surfen, Segeln oder Angeln sind nur einige Beispiele, wie man sich sportlich betätigen kann. Im Sommer werden unsere Gäste am Strand unter geschulter Leitung gymnastisch in Schwung gebracht, außerdem gibt es jede Menge Wettbewerbe und Turniere, wie z.B. Sandburgenbau oder Beach-Volleyball. Bei einer Besteigung des Neuen Leuchtturms mit seinen 308 Stufen kann man ebenfalls ganz schön aus der Puste kommen, wird allerdings am Ziel mit einem wunderbaren Ausblick auf die gesamte Insel für seine Mühen belohnt.

Bei Borkum-Exkursionen unter der Leitung von kompetenten Führern hat man die Möglichkeit, die reizvolle Natur der Insel kennen zulernen und Bekanntschaft mit Wattwürmern oder Seehunden zu machen. Im Kinderspielhaus können die Kleinen sich austoben, während die Eltern Kuranwendungen bekommen. Das Meerwasser-Wellen-Hallenbad bietet auch Aquasport und Aquajogging an. Viele Einkaufsmöglichkeiten und eine vielseitige Gastronomie komplettieren das abwechslungsreiche Angebot

Allgemeines: Die größte der ostfriesischen Inseln mit hohem Wohn- und Freizeitwert, gepflegten Parks, gut ausgebautem Rad-und Wanderwegenetz und attraktiver Innenstadt mit Fußgängerzone.

Sehenswürdigkeiten: Heimatmuseum "Diekhus", Nordseeaquarium, Technisches Kulturdenkmal und Nationalparkschiff "Feuerschiff Borkum Riff", alter Leuchtturm, neuer Leuchtturm, Kirchen.

Kultur: Büchereien, Kirchen, Kino, Heimatmuseum, diverse Aufführungen (Konzerte, Gastspiele bekannter Künstler, Konzerte für jung und alt, Liederabende, Aufführungen von bekannten Borkumer Chören etc.) im Kurhaus der Kurverwaltung Nordseeheilbad Borkum GmbH in der jeweiligen Saison.

Freizeit: Segeln, Surfen, Windsurfen, Wellenhallenbad, Tennishalle, Restaurants, Kneipen, Bluesfestival, Oldie-Parties, Jazzfestival, Angebot von Stadtführungen, Rundflügen, gut ausgebautes Netz von Radwander- und Wanderwegenetz.

Tourismus: Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Campingplätze.

 

EMail an Norddeutschland-Reise.de

 von:
 
 nach:
 
 Datum:
 
 Uhrzeit:
 
Abfahrt
 
Ankunft
RestaurantGuide
Hilfe Impressum eMail an die Reiseauskunft Deutschland EMail an Norddeutschland Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Schleswig Holstein